Codea

02.11.2019, 21:00 Uhr, MieV

Foto: Gregor Löhr

Anfang 2016 kreuzten sich im Herzen Süd- deutschlands die Wege dreier Musiker, die sich nach langer Suche gefunden haben, um ein neues Kapitel aufzuschlagen.
Mit Wurzeln in Hardcore, Art Rock und diversen metallischen Spielarten, bündelt das baden- württembergische Trio codeia die kreative Kraft von gleich drei Songwritern zu einer gemein- samen postmetallischen Vision, die entfernt an Genre definierte Bands wie Isis, Russian Circles, Cult of Luna oder auch If These Trees Could
Talk erinnert, ohne dabei an Eigenständigkeit einzubüßen.
Zwischen düsteren Ambient- und Noise-Kollagen, melancholisch-umgarnenden Post-Rock-Melo- dien und brachial groovenden Post-Metal-Riffs loten codeia Extreme aus. Vorwiegend instrumen- tal, vereinzelt von markerschütternden Vocals und kryptischer Lyrik durchdrungen, fordert das
Trio ebenso seine Hörer wie sich selbst.
Getragen von hypnotischen Loop-Konstrukten, progressiven Aufbauten und kontrastiert mit treibenden Blast-Passagen, kulminieren Struktur und Chaos in einer von Dynamik geprägten Reise durch mannigfaltige Klanglandschaften

Tickets

Tickets

Sichert Euch den Eintritt! hier gehts zum Vorverkauf