Turbobier / Gaffa

12.05.2018, MieV

Turbobier

TURBOBIER machen Punk. Wer hätte es bei dem Namen vermutet? Laut, asozial und ohne Kompromisse. Hier ist ganz egal was die Welt von einem hält - Hauptsache man(n) hat Spaß. Und so wird gepöbelt was das Zeug hält. KOTZREIZ auf Österreichisch.

Denn nicht nur in Deutschland kann einem asozial vor die Füße gerotzt werden. Auch zwischen Alpöhi und Heidi, zwischen Kuh- und Schweinestall oder zwischen Conchita Wurst und Falco, können ein paar Punks es sich gemütlich machen. Ihre Herkunft hört man TURBOBIER an. Sie versuchen es auch gar nicht zu verstecken. In feinstem Dialekt wird ein Hit nach dem anderen geschmettert.

Mit ihrer Version von Helene Fischers „Atemlos“(namens „Arbeitlos“) haben die 4 Jungs, schon vor der Veröffentlichung ihres Albums, den ersten Internethit gelandet. Man darf davon halten was man will, ob Helene Fischer zu covern jetzt unbedingt Punk ist oder nicht, lustig und besser als das Original ist es allemal (wäre auch ein Wunder wenn nicht).

Gaffa

Der alltägliche Wahnsinn, bis hin zu gesellschaftskritischen und politischen Themen, bilden das inhaltliche Gerüst der deutschsprachigen Songtexte.

Dabei gelingt es Ihnen sowohl musikalisch, als auch textlich Akzente zu setzen. Ein dynamisches, druckvolles Schlagzeug, mit treibendem Bass und wuchtigen Gitarren bilden das Fundament für den markant melodischen Gesang.

GAFFA sind sich über die Jahre in jeder Beziehung treu geblieben.
In Würde gealtert, unabhängig, glaubwürdig, laut, und stets mit einem Augenzwinkern,rocken sie die Clubs und Hallen dieser Welt.

Tickets

Tickets

Sichert Euch den Eintritt! hier gehts zum Vorverkauf